Heißluftballon bei St. Goar abgestürzt

Zwischen St. Goar und Urbar, gegenüber dem bekannten Loreley-Felsen, kam es am 16. August zum Absturz eines Heißluftballons. Sieben Personen wurden verletzt, fünf davon schwer. Eine der schwer verletzten Person verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus.


Bilder vom Einsatz

Hinweis: Sie haben Interesse an dem Bildmaterial ohne Wasserzeichen? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular