Nierstein: Lkw-Anhänger auf der B9 umgekippt

Am 02. September gegen 15:25 Uhr ist der Anhänger eines polnischen Lastwagen in einer Kurve auf der Bundesstraße B9 in Nierstein umgekippt. Das Navigationsgerät hatte den Fahrer fehlgeleitet woraufhin dieser drehen wollte. In einer Kurve fuhr er mit dem Zwillingsreifen des Anhängers auf die hohe und rot-weiß markierte Fahrbahntrennung auf dem Bordstein. Der Lkw wurde zunächst abgestützt. Gegen 18:10 Uhr wurde der Anhänger dann mit einem Autokran wieder aufgestellt und anschließend durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der am LKW entstandene Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Durch den Unfall kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen in beide Richtungen der B9.

Video & Bilder vom Einsatz

 

02